Datenschutz Blog

Die DSGVO normiert ein Verbotsprinzip mit Erlaubnisvorbehalt und ist hinsichtlich der Frage „Was darf man eigentlich noch machen?“ keine Neuerung.

13. Oktober 2018

„Anonymisierung“ der Klingelschilder

Comments are off
Aufgrund zahlreicher Medienbereichten (vgl. derStandard.at, heise.de, wienerzeitung.at, etc.) stellt sich die Frage, was denn tatsächlich bei der Veröffentlichung des Namens
Art 5 (1) Personenbezogene Daten müssen a) auf rechtmäßige Weise, nach dem Grundsatz von Treu und Glauben und in einer
(Kunden-)Daten sind der Treibstoff des 21. Jahrhundert. Und das sei nicht nur so dahin gesagt von Angela Merkel, sondern diese